Archiv für Oktober 2007

BR erholt sich

Gottseidank läuft NL 20 wieder normal ab. Ich gewinne wieder gut und stetig in meinen Sessions. Bad Beats die ich bekomme und die ich austeile gleichen sich wieder einigermasen aus, und so gewinne ich auch wieder ab und zu mal mit ATs gegen JJ vom Smallstack ;) Zudem konnte ich mein A-Game ziemlich gut durchziehen und hatte mal wieder ein paar tolle Reads, die mir so manchen Dollar brachten. Lange Rede, kurzer Sinn:

Die BR steht wieder bei 749,34$! 

Ich hoffe es geht so weiter!

Bis die Tage und noch ein guter Tipp: Asse am besten nur auf Setvalue spielen!

Up and down..

Nach einer extrem genialen Session konnte ich mal wieder richtig dick Gewinn machen! Die BR ist auf über 800$ gestiegen in wenigen Händen. Leider hielt dieser neue Höchststand nicht lange an, denn momentan befinde ich mich in nem derben Downswing. Nichts geht mehr, ich verliere in jeder Session. Beispiel gefällig?

Normal gewinnt man mit dieser Hand nen Stack, so habe ich leider keine Chance gegen sein Overpair und verliere stattdessen noch meinen Stack gleich in der nächsten Hand als ich mit Flushdraw All-In pushe, meinen Flush treffe aber gegen ein FH mit der nächsten Karte verliere..

So läuft es zur Zeit nunmal, aber es wird nicht ewig so weitergehen. Lange Rede, kurzer Sinn:

Die BR steht bei 687,51$!

Ziemlich mies, aber ich werd mein Ziel schon noch packen. Hoffentlich folgt bald wieder ein Upswing.

Bis die Tage und niemals vergessen: „Ein Schaf kann man zwar mehrmals schären aber nur einmal schlachten!“

Heutiger Tag: Standard!

Und mit Standard meine ich, nicht viel gespielt aber relativ viel gewonnen auf NL 20! Ne tolle Hand fällt mir dazu leider nicht ein.

Moment doch, ne tolle Hand wie ich nen Stack verloren habe! Ich sitz im SB, alle folden zu mir. Ich raise mit KTo auf 4x BB, der BB callt.

Der Flop kommt: 6KK

Wunderbar! Drilling, was soll da noch schiefgehen? Ich mache meine standard Contibet, Gegner callt. (ihn hat es eh schon angekotzt, dass er ständig seinen Blind von mir klauen lassen musste und war merklich ziemlich frustriert)

Turn: A

Ich hoffe insgeheim, dass er ein A hält, denn das liegt durchaus in seiner Range. Und mache zum Test ne ca. halbe Potsize Bet. Der Gegner callt.

River kommt: 4

Gut, kein A auf dem River, was will meine Kings hier schon knacken? Ein frustrierter Donk, der schon einiges gegen mich verloren hat sitzt hinter mir. Selbst wenn er einen K hält schlägt ihn wohl mein Kicker, vermutlich hat er ein Ass. Ich bette also nochmal 2$ rein, in der Hoffnung gecallt / geraist zu werden und was passiert? Der Gegner pusht All-in!!

Jackpot denke ich mir, calle und sehe wie alle Chips zu meinem Gegner wie von Geisterhand gebeamt werden! Was war passiert? Dieser Mistsack hält tatsächlich AK! Schade drum, aber egal. Wegwerfen wäre eh nicht in Frage gekommen aber es ist nunmal sehr schwer Gegnern, die eh nicht die besten Spieler sind und möglicherweise noch tilten eine Range zu geben.

Scheissegal, genau die sind es ja schliesslich, die mir das Geld spenden, denn:

Die Bankroll steht bei sage und schreibe 734,97$!

Wenn das so weitergeht hätte ich in 5 Tagen die tausend Dollar, leider habe ich nicht so viel Zeit in den kommenden Tagen aber das wird schon noch!

Bis die Tage und denkt dran: „Die besten Kapitäne stehen an Land!“

Everytime a big pot comes up…

.. I usually have the worst hand.

Das schreibt Doyle Brunson in seinem tollen Buch Super System II. Bei mir gibt es da eine ähnliche Regel, die bis jetzt immer zutraf. „Everytime a big pot comes up… I’ll get a bad beat!“ So geschehen auch heute wieder, wie ihr hier begutachten könnt!

Es war zwar ziemlich naiv zu glauben, dass meine Hand durchhalten würde aber sie hatte trotzdem die mit Abstand besten Chancen zu gewinnen, vor allem nach dem wunderschönen Turn. Scheissegal mal wieder bei nem über 60$ Pot den Kürzeren gezogen, die Bankroll ist trotzdem gestiegen!

Ich stehe jetzt bei 660,56$!

Positiv stimmt mich jedoch die Tatsache, dass ich NL 20 ab jetzt richtig konstant schlage. In allen Sessions der letzten Zeit konnte ich mit Gewinn rausgehen, und ich merke auch selbst wie sich mein Spiel verbessert. Wenn jetzt mal ein Upswing eintreten würde bin ich mir sicher wäre die BR ruckzuck auf 1000, aber bis dahin ists trotzdem noch ein ganzes Stück harte Arbeit.

Bis die Tage und immer dran denken: „Eine Kuh macht muh, viele Kühe machen Mühe!“

~ 5,904 n!

Hi Freaks, ja ich weiss, ich hab ein Stückchen nichts mehr von mir hören lassen. Das lag daran, dass es nicht wirklich viel zu berichten gab. Denn obwohl ich viel gepokert habe bin ich komplett auf der Stelle getreten. Es gin ein bisschen runter, ein bisschen rauf, einfach nichts besonderes, ausser eine Session in der ich ziemlich tilt 40$ „verschenkt“ habe.

Ich hab mich aber zurück gearbeitet und wurde letztlich belohnt. Undzwar dadurch, dass das Glück den Weg zu mir gefunden hat. So konnte ich z.Bsp auf einem AA3 Flop mit A4 einen sauberen Bad beat hinlegen und AQ stacken. Turn: 2, River: 5

Leid tats mir natürlich nicht. Aber es lag nicht nur am Glück, dass ich weiter nach oben rutschen konnte, nein, ein bisschen gutes Poker war auch dabei ;)

Lange Rede, kurzer Sinn:

Die Bankroll steht jetzt bei 601,32$ !

Vielleicht kapiert ja sogar jemand die Überschrift ,)

Erwähnenswert wäre vielleicht noch, dass ich jetzt Silver Star bei Titan bin. Keine große Kunst aber besser als nichts. Um diese verfluchten Freerolls spielen zu können müsste ich aber Samstag Abends Zeit haben und das gibt leider Konflikte mit meinem Alkoholproblem.

Pokertechnisch warte ich weiterhin auf den schuldigen 50$ Bonus von yourpokercash und auf Neteller die meine Geduld bis aufs äußerste strapazieren.

Egal, so lange müssen dann halt die Titan Donks noch herhalten, obwohl mich Full Tilt mehr reizen würde. Seht euch z.Bsp mal das hier an!

Unglaublich aber wahr.

Bis die Tage und niemals vergessen: „Die Karten werden jede Runde neu gemischt!“

Sick, sicker, WTF?!

Anders kann man das ganze heute nicht beschreiben. Zur Situation: Ich spielte heute ziemlich viel Poker und teilweise auch ziemlich gutes Poker. Der ganze Tag hat letztlich eine gute und eine schlechte Seite. Die schlechte zuerst:

Drei absolute Hammerhände! (ok, eigtl nur zwei, die erste nehm ich nur weil aller guten Dinge nunmal drei sind)

Es fängt harmlos an mit der ersten Hand.

Ok, das ist nunmal ein Cold Deck. Wegschmeissen kann mans eh nicht auch wenn man sofort ahnt was der Gegner hat. Pech natürlich, dass sich das Board nicht pairt aber ziemlich standard das Ganze und ich war froh, dass der Gegner keinen vollen Stack hatte.

Es geht jedoch ziemlich mies weiter in der zweiten Hand.

Die absoluten Nuts gefloppt. Die absoluten Nuts auf den Turn und der absolute Hass auf den River! Ok, ok, sowas passiert beim nächsten mal scheint die Sonne auch wieder auf mich. Denkste!

Denn die dritte Hand gab mir dann gar den Genickbruch.

Was soll man dazu noch sagen? Mir fiel auch nichts ein, vor allem nach der Vorgeschichte. Aber was solls, thats Poker! Denn kommen wir zur guten Nachricht.

Die BR steht trotzdem noch bei 547,48$!

Und das obwohl ich dann noch einen Stack total on Tilt wirklich verdonkt habe ;)

Wenn man sich mal überlegt was ich heute ohne Bad Beat gewonnen hätte dann kommt man wohl auf eine dreistellige Summe. Scheissegal, irgendwie werd ich die 1000$ schon noch erreichen.

Bis demnächst, und denkt immer daran: Nicht alle Fische sind genießbar!

1000 Besucher

Kaum zu glauben, ich führe den Blog jetzt ziemlich genau zwei Monate und es gibt so viele Leute die sich für mein gedonkte interessieren. Das muss natürlich gefeiert werden undzwar..

..mit einem neuen Design!

Ich hoffe es gefällt euch, ich finds viel besser und vor allem viel übersichtlicher als das alte. Vielleicht lesen dadurch ja noch ein paar mehr Leute mit. Falls ihr an einem Linkaustausch interessiert seid, ich bin ab jetzt dafür zu haben!

Kawabuum!

Ein Wort, oder drei Zahlen reichen eigentlich um den letzten Tag zu beschreiben:

200 BB / 100 an 4 von 6 Tischen!!

Glaubt ihr nicht? Seht her!

Viel mehr ging onlinetechnisch gesehen leider nicht, da ich durch diverse Umstände leider verhindert war gutes Poker zu spielen ,)

Das wirkte sich allerdings sehr auf mein heutiges Spiel aus. Ich pokerte stark, stackte wiederum mit der Anna mal wieder die Leute. Z.B.: gegen QQ und KQ (trotz einer Q aufm Turn, das Ass folgte sogleich)

Das nennt man dann wohl Upswing. Mir solls recht sein, die Gegner haben nen Heidenrespekt und checken sogar ihre Sets gegen mich behind. Und das obwohl mir nichtmal pocket Kings geholfen hätten! Seht einfach nochmal her!

Lange Rede, kurzer Sinn, die BR hat natürlich einen neuen Höchststand.

Sie steht jetzt bei sage und schreibe: 575,62$

Apropos Bankroll. Wir hatten eine nette Homerunde, die unbedingt durch einen Artikel verewigt werden muss, da ich aber heute so stinkfaul bin werd ich mir noch ein bisschen Zeit lassen, aber er wird kommen, denn dieser Abend ist in die Geschichte eingegangen!

Ich habe jetzt mehr als die Hälfte von meinem Ziel geschafft, leider macht mit Neteller immer noch einen Strich durch die Rechnung und so muss ich mich weiter gedulden bis ich endlich auf Full Tilt spielen kann, aber macht nichts, solangs gut läuft auf Titan.

Bis die Tage und immer drauf achten: Übern Berg ists weiter als zu Fuß!

Mitten im Downswing

Nachdems so verflucht gut lief auf NL 20 war es ja eigentlich klar: Der Downswing wird nicht lange auf sich warten lassen. Und er hat wirklich keine Zeit verloren. Ich treffe keinen Draw mehr, meine Gegner treffen ihre Draws wie sie wollen (sogar Gutshots) und das allerschlimmste: Cold Decks!

Dazu gesellt sich dann natürlich auch ein bisschen der Frust..

Damit ihr versteht was ich meine poste ich mal wieder ein paar Hände:

Hand1

Hätte ich nicht noch irgendetwas treffen können? Es hätte ja nichtmal der Flush oder die Straight sein müssen, ne sieben oder 6 hätten wohl auch locker zum Sieg gereicht. So muss ich leider diesen dicken Pott gehen lassen.

Hand2

Kann eine dümmere Karte auf den Turn kommen? Nein! Es ist wohl beschlossen, dass er das Ass hat, auf den Flushdraw callen kann ich auch nicht, die Odds stimmen nicht und möglicherweise sitzt bei meinem momentanen Glück auch noch das A oder der König in Karo beim Gegner.

Hand3

Sehr ärgerlich, dass ich mit diesem Monster zu keiner Zeit vorne war. Vielleicht war es überspielt von mir, aber wer rechnet schon mit sowas. Zudem ist ein Allin push mit Monstern definitiv +EV, da der Gegner oft mit einem Bluff rechnet und sehen will was man hat.

Nichtsdestotrotz, ich hoffe, dass ich die 500 bald wieder habe, es wird nicht ewig so weitergehen.

Die BR steht jetzt jedenfalls bei 451,19$ !

Unsere Homerunde fällt diese Woche übrigens flach wegen Kerwa!

Bis die Tage und niemals vergessen: Die besten Kapitäne stehen an Land!

NL 20 auf Titan – Mir wirds unheimlich…

Ich setzte mich also diese Nacht an sechs loose NL 20 shorthanded Tische und wollte an die Erfolge des letzten Nachmittags anknüpfen. Ich saß etwa zwei Stunden und pokerte so vor mich hin, und es lief grauenhaft! Absolut grauenhaft! Es waren ein, zwei Cold Decks dabei, ich rannte mit AQ mal wieder in AK, etc etc. Man muss dazu sagen, dass ich kein einziges mal gestacked wurde, also nie einen richtig großen Pot verloren habe aber soo viele unzählige kleine!

Es kam dann wie es kommen musste, ich machte nicht mehr mein bestes Spiel, foldete zuviel, war leicht, aber nur ganz leicht on Tilt. Wieso auch nicht, ich habe schliesslich über 60$ in diesen zwei Stunden verloren! Da ich aber noch nicht müde war pokerte ich trotzdem weiter, und dann geschah es:

Die magischen zwanzig Minuten! Und es waren wirklich, absolut ungelogen nur zwanzig Minuten, wenn überhaupt!

Ich stackte einen Spieler nach den andern! Fünf an der Zahl! Es lief plötzlich alles zusammen, alles was die ganzen zwei Stunden vorher nicht geklappt hat ging! Ich hatte Monsterreads, meine Gegner bezahlten mir meine guten Karten voll aus! Ich gewann jeden Coinflip, jeden, absolut jeden! Diese kamen leider immer nur gegen diese verfluchten Shortstacks zustande, aber ich freute mich trotzdem mit 88 mal wieder 4$ gegen AQo netto gemacht, warum auch nicht?

Wie ich meine Gegner stackte? Einfach Dummheit ihrerseits. Einmal glaubte mir jemand meinen Flush nicht, einmal wurde mein 6er Set am Flop von n KJ mit getroffenem König gecallt (rofl! gottseidank wurde es bestraft, er war praktisch dead on the Flop) und einmal wollte JJ mit Flushdraw meine Asse knacken. Ich bekam in dieser Zeit aber absolut keinen Beat, keinen einzigen! Fairerweise muss man sagen, dass ich auch wieder den ganzen Tag keinen einzigen Bad Beat verteilt habe.

In diesen zwanzig Minuten habe ich sage und schreibe fast 120$ gemacht!!

Danach liefs wieder so wie die zwei Stunden davor, ich habe also wieder ein bisschen des Gewinns verdonkt. Scheissegal, die BR hat nen neuen Höchststand und mein Ziel, die 500$ zu knacken habe ich ja schließlich auch erreicht. Lange Rede, kurzer Sinn:

Die BR steht bei 517,83$!

Es ist also Halbzeit angesagt bei meinem kleinen Projekt. Die ersten 500 dauerten eigentlich schon recht lange, hoffen wir, dass die zweiten nicht so lange brauchen bis sie bei mir sind ;)

Letztlich bleibt mir dazu nur zu sagen, was einmal ein ganz großer im Fussballgeschäft meinte: „Mit einem Bein stehen wir im Halbfinale, aber die halbe Miete ist das noch lange nicht!“


Blog Stats

  • 166.850 hits

Twitter

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 20 anderen Followern an

Kategorien