Archiv für Dezember 2008

Eine schöne Bescherung

Gab es dieses Jahr. Allerdings nur für meine Gegner, wenn mans mal aufs Pokern bezieht. Lange ists her, dass ich mal ne Woche im Minus gespielt habe, aber diesesmal ist es tatsächlich soweit. Ich bin allerdings nicht der Typ, der gerne rumheult. Das könnt ihr in genügend anderen Blogs lesen. Zudem muss ich auch noch sagen, dass ich ebenfalls selbst daran schuld bin. Mein altes Problem, dass mir in letzter Zeit schon ein bisschen zu schaffen machte bekam ich immer noch nicht in den Griff. Zur richtigen Zeit einfach mal einen Gang zurück schalten!

In einer Session deutete es sich schon an, und nachdem ich fast 4 Stacks im Minus war konnte ich den Spieß noch umdrehen und wieder bei Null landen innerhalb von 30 Minuten. Man darf dann, sofern man tiltresistent ist auch nicht einfach den Fehler machen und aufhören, wenn man vorher z.Bsp viel zu aggressiv gespielt hat. Sondern muss sich dann sein verrücktes Image einfach auszahlen lassen. Eine Session später allerdings ging rein gar nichts mehr, und ich muss sagen, dass ich dann eigentlich auch gar nicht mehr gespielt habe.

Das lag dann an einer anderen schönen Bescherung. Meine Schwester kam nämlich auf die glorreiche Idee mir Fifa 09 zu schenken für die PS3 und ich muss sagen, dass das Spiel echt nen riesen Spass macht. Seitdem komme ich allerdings zu gar nichts mehr, weil ständig meine Fußball verrückten Schwager, Cousins oder Neffen bei mir sind und wir dann zocken. Spätestens in zwei Wochen komme ich aber dann wieder mehr zum Pokern!

Lange Rede, kurzer Sinn:

Die BR steht bei 57840,32 Dollar / x !

Es ging also das erste mal seitdem ich die Challenge gestartet habe bergab. Standard im Pokergeschäft. Ich denke allerdings, dass ich wieder was gelernt habe und bin mir sicher, dass mir der ein oder andere Beat der letzten Woche in Zukunft erspart bleibt. Hier mal eine wunderschöne Hand gegen einen Gegner gegen den ich eine wirklich nette History hatte:

$1/$2 No Limit Holdem

Stacks:

UTG svennson1 ($62.55)
UTG+1 opako ($46.00)
CO dsalqk ($67.80)
BTN Hero ($200.00)
SB NeilG2008 ($96.85)
BB ironheel ($208.25)

Pre-flop: ($3, 6 players) Hero is BTN

3 folds, Hero raises to $7, 1 fold, ironheel raises to $28, Hero raises to $58, ironheel calls $30

Flop: ($126, 2 players)
ironheel bets $150.25, Hero goes all-in $142

Turn: ($418.25, 2 players)

River: ($418.25, 2 players)

Final Pot: $406.25
Hero shows:
ironheel shows:

ironheel wins $406.25 ( won +$198 )
Hero lost -$200

Jedenfalls musste ich viel zu sehr drüber schmunzeln, als dass ich mich wirklich geärgert hätte.

Bis die Tage und denkt immer daran:

„There is no such thing as a bad beat, there is only bad play that get’s lucky.“

Advertisements

Ich bin zurück!

Keine Lust mehr auf mein selbst aufgelegtes Pokerverbot!  Hat sowieso keinen Sinn, da meine Sessions meistens eh nie länger als eine Stunde dauern. Zudem gings mit den Studienarbeiten auch sehr gut voran in den letzten Tagen. Vor allem hatte ich Glück, dass ich mir eine Studienarbeit komplett fertig organisieren konnte. Ist zwar ziemlich dreist, aber das Thema ist sowas von langweilig und sinnlos, das brauche ich sowieso nie wieder.

Also, weiter gehts mit den wirklich wichtigen Dingen im Leben: Poker!

Es lief in den letzten Tagen insgesamt wieder sehr gut, wie quasi fast immer. Ich habe allerdings auch ziemlich viel ausprobiert, vor allem in 3Bet Pots. Aber dort lief es leider nicht immer so wie ich es mir vorgestellt hatte. Soll heißen: Ich habe ein paar Hände kräftig vermurkst, sonst hätte ich noch viel mehr gewinnen können. Ich habe es im richtigen Moment nicht geschafft einen oder zwei Gänge zurück zu schalten und ein paar Pots einfach mal aufzugeben. Aber was solls, ich habe wieder was gelernt und werds beim nächsten mal besser machen. Meine Winrate im Dezember steht im Moment bei über 15 ptBB’s / 100. Kein schlechter Wert für NL200. Mal sehen wie lange ich hier noch spiele, NL400 wartet schon. Ich muss aber auch zugeben, dass ich teilweise schon gut getroffen habe, bzw. auch gut ausbezahlt wurde. Hier mal ein nettes Beispiel:

iPoker, NL Hold’em $1/$2

Stacks:

CO howdoucall ($239.33)
BTN Hero ($205.20)
SB zupahburns ($246.45)
BB marak ($335.45)

Pre-flop: ($3, 4 players) Hero is BTN

howdoucall calls $2, Hero raises to $9, 2 folds, howdoucall calls $7

Flop: ($21, 2 players)
howdoucall checks, Hero bets $14, howdoucall calls $14

Turn: ($49, 2 players)
howdoucall checks, Hero bets $36, howdoucall calls $36

River: ($121, 2 players)
howdoucall checks, Hero bets $146.20, howdoucall calls $146.20

Final Pot: $411.40
howdoucall shows:
Hero shows:

Hero wins $411.40 ( won +$206.20 )
howdoucall lost -$205.20

Es macht schon wirklich immer wieder Spass wenn man aufgrund seines verrückten Image immer und immer wieder ausbezahlt wird. Mal sehen wie es über die Feiertage weitergeht! Ich denke ich werde schon die ein oder andere Session spielen.

Lange Rede, kurzer Sinn:

Die BR steht bei 60800,04 Dollar / x !

Es wird zwar fast unmöglich sein diese Winrate zu halten, aber man weiss ja nie. Mit guter Tableselection ist alles möglich!

Bis die Tage und denkt immer daran:

“Poker is like masturbating. It’s fun, highly addictive, and eventually gives you the feeling of getting fucked.”

Es geht mit dem Teufel zu!

Wieder eine Woche rum in der ich mich eigentlich um meine Studienarbeiten hätte kümmern soll aber wiedermal wurde daraus nicht viel. Eigentlich so gut wie gar nichts. Lauter anderer Scheiss kam mir in die Quere und dann konnte ich es auch nicht lassen Poker zu spielen. Das Dumme daran war dann nur, dass ich auch noch gewonnen habe ohne Ende. Sechs Stunden habe ich gespielt und ziemlich genau 1,5k gemacht. Nicht alles davon konnte ich aber auf herausragendes Spiel zurückführen, sondern es ging wie die Überschrift erahnen lies mit dem Teufel zu und der gönnte es mir. Ich zeig euch am besten einfach mal ein paar Hände:

Irgendwie ne seltsame Hand. Ich habe natürlich hart getroffen, hab das Glück, dass mir Villain absolut nichts glaubt und am Turn improved und keines seiner Outs am River noch trifft. Seltsam aber irgendwie nice.

Ein Herocall? Naja, vielleicht aber Villain war ein ziemlicher Donk und er hätte AQ+ niemals einfach geshovet. Ich war mir nunmal sicher, dass ich gegen seine Range die er hier shovt vorne bin und so war es dann tatsächlich auch.

Ups? Villain hat mich schon mit A8o PF geminraist, das konnte ich mir natürlich nicht gefallen lassen.

Ups! So war das ehrlichgesagt nicht geplant. Ich wollte eigentlich mit einer 4 im Flop gewinnen!

Das war wirklich dreist! Nicht nur, dass Villain hier riesen Eier zeigt, er besitzt dann auch noch die Frechheit und blockiert mir einfach so zwei Outs! Nice Hand Reader und diesesmal leider kein Glück mit Ah4h.

Die Challenge setze ich dennoch erstmal nicht weiter fort, da ich mich jetzt wirklich einmal auf die Studienarbeiten konzentrieren werde, versprochen!  Hier sieht es momentan jedenfalls so aus:

  • Programmieren III: 25%
  • Berichtssysteme: 0%
  • Strategischer Einsatz von Informationssystemen: 5%

Ich habe mir jetzt fest vorgenommen bis zum neuen Jahr alles fertig zu bekommen, damit ich mich dann noch ganz auf meine Prüfungen konzentrieren kann und etwas Poker.Wünscht mir Glück bei meinem Vorhaben!

Apropos Glück! Nicht nur, dass es beim Poker extrem gut lief, gerade eben fand ich eine Mail von Titan Poker in meinem Postfach. Sie haben mir (mal wieder) 20$, sprich 15 Euro geschenkt. Ich habe dann das gemacht, was ich immer mit den paar Kröten mache: Roulette Pro gespielt. Innerhalb von fünf Minuten hatte ich jedenfalls 100 Euro. Zeit um mal ein paar Weihnachtsgeschenke zu besorgen.

Bis die Tage und denkt immer daran:

„Die schönste List des Teufels ist, uns zu überzeugen, dass es ihn nicht gibt.“

Was gibt es Neues?

So, ich habe jetzt schon relativ lange nicht mehr wirklich gepokert. Ich muss allerdings gestehen, dass ich heute tatsächlich für 30 Minuten mal nicht widerstehen konnte. Irgendwie bin ich auch froh drüber, so roste ich nicht komplett ein. Es lief auch sehr gut, konnte 1,5 Stacks gewinnen in dieser kurzen Zeit, was will man mehr?

Aber eigentlich wollte ichs ja sein lassen, mein momentanes Problem ist einfach, dass ich mich immer noch nicht wirklich auf die Studienarbeiten konzentrieren kann. Schuld daran sind u.a. der neue LCD und die PS3. Ich muss sagen, dass war die absolut beste Anschaffung meines Lebens nach dem iPhone. HD Spiele machen riesigen Spass, die PS3 spielt alle meine DivX ab und Blu-Ray Filme sind der absolute Wahnsinn. Man kann gar nicht mehr aufhören zu schauen!

So langsam muss ich mich aber trotzdem mal ranhalten, denn die Zeit drängt! Bisher habe ich jedenfalls noch kaum etwas zu Stande gebracht, aber das wird schon noch. Aktueller Stand:

  • Programmieren III: 20%
  • Berichtssysteme: 0%
  • Strategischer Einsatz von Informationssystemen: 5%

Zum Glück ist jetzt erstmal beim Fußball Pause und auch sonst werd ich mir einfach mal Zeit fürs Studium nehmen. Manchmal muss man eben einfach Prioritäten setzen.

Bis die Tage und denkt immer daran:

„If you run after 2 hares, you will catch neither.“

Halbzeitpause

Da ich, wie manche vielleicht schon irgendwie mitbekommen habe nicht nur leidenschaftlich gerne Poker spiele sondern mich auch sehr für Fußball begeistern kann ist für mich eines klar: Wenn die Hälfte geschafft ist, gibts eine Halbzeit! Bzw besser gesagt eine Pause.

Ich habe jetzt also erstmal vor eine Pause zu machen. Aber nicht, weil ich irgendwie den Spass an Poker verloren habe, nicht weil es in letzter Zeit nicht gut lief oder weil ich mich einfach auf meinen Lorbeeren ausruhen will. Nein, ich packe es einfach momentan nicht mich auf andere Dinge zu konzentrieren, genauergesagt: Ich habe absolut keine Motivation fürs Studium. Prinzipiell nichts schlimmes, die hatte ich noch nie und es war auch ziemlich egal, da ich mit sehr wenig Aufwand bisher jede Prüfung geschafft habe. Nur diesesmal reicht es eben nicht ein paar Stunden zu lernen, weil ich drei verfluchte Studienarbeiten schreiben muss. Und die haben es in sich, bzw. erforden sie viel Zeit.

Deshalb sehe ich mich momentan dazu gezwungen einfach mal mit dem Pokern aufzuhören, da es wirklich wichtig für mich ist das alles so schnell wie möglich zu schaffen. Ich werde aber trotzdem jede Woche ein Update schreiben, zwar nicht zur 100k / x Challenge aber zu sonstigen Dingen die mir gerade bezüglich Poker so einfallen. Es lohnt sich also weiterhin reinzuschauen.

Zusätzlich werde ich meinen Fortschritt mit den Arbeiten hier dokumentieren, damit ihr seht wann es mit der Challenge weiter geht und um mich irgendwie dazu zu motivieren so schnell wie möglich mit dem Zeug fertig zu werden.

Lange Rede, kurzer Sinn:

  • Programmieren III: 5%
  • Berichtssysteme: 0%
  • Strategischer Einsatz von Informationssystemen: 5%

Ich hoffe ich kann das ganze vielleicht sogar schon bis zum neuen Jahr über die Bühne bringen. Wünscht mir Glück dabei! Damit es für mich aber trotzdem nicht zu leicht wird mich auf die Arbeit zu konzentrieren habe ich mir ein paar Steine in den Weg gelegt. Die sehen in etwa so aus:

playstation3

Und damit das arme Ding nicht so alleine ist noch etwas Zubehör dazu:

sony-kdl-40w4000z

Der Fernseher ist jedenfalls ein verdammt geiles Teil und Blu Ray Filme sind der absolute Wahnsinn! Wünscht mir Glück bei meinen Studienarbeiten, damit ich bald wieder viel vom Pokern berichten kann. Zum Abschluss noch ein sehr weißes Zitat eines ziemlich berühmten Fußballers.

„Zu 50 Prozent stehen wir im Viertelfinale, aber die halbe Miete ist das noch lange nicht!“


Blog Stats

  • 166,387 hits

Twitter

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 20 Followern an

Kategorien