Archiv für November 2007

Return of the Donkaments!

Ja was soll ich sagen? Pokerstrategy will mir meinen Bonus noch nicht geben und obwohl es wirklich nirgends erklärt wurde ist die Sache ganz einfach. Ich habe zwar 800 Partypoints aber in Wirklichkeit sind es weniger. Da ich sehr früh den Schwuchtelstatus, also Queen auf Partypoker erreicht habe bekam ich mehr Partypoints für jede Raked Hand (1,5 oder so). Pokerstrategy gibt mir den Bonus aber nur für eine bestimmte Anzahl an raked Hands, also muss ich quasi 800 Punkte ohne „Zusatzbonipunkte“ erspielen. Lange Rede kurzer Sinn: Ich brauch noch immer fast 250 Punkte.

Deshalb hab ich natürlich gleich mal weitergepokert. Geändert hat sich natürlich nichts, ich konnte sogar noch n bisschen was gewinnen, mal sehen was der Endspurt noch so hergibt.

Die BR steht jedenfalls bei 128,44$!

Bis die Tage und denkt dran:

„Arbeit ist der Fluch der trinkenden Klasse!“

Ziel erreicht!!!

Ich habe es also tatsächlich geschafft und bin, anstatt komplett ruiniert zu sein, stolzer Besitzer von 1000$. (Zumindest solange bis ich sie ausgegeben habe)

Kurzer Rückblick:

Es fing an mit den 50$ von yourpokercash auf Titan. Diese konnte ich geschickt im iPoker Network vermehren in ca. 70k Hands. Davon spielte ich ca. 5k Hands auf NL 5, 20k Hands auf NL10 und 45k Hands NL20 Shorthanded. Letzteres hat natürlich mit Abstand am meisten gebracht und auch am meisten Spass gemacht! Bei Titan stand ich dann letztlich bei ca. 900$. Den Rest habe ich mir dann über Pokerstrategy geholt, die mir 50$ no Deposit geschenkt haben und jetzt nochmal 100$ nachgelegt haben. Dort habe ich also nochmals 211$ erspielt. Macht insgesamt: 1111$!

Hier könnt ihr grafisch den Verlauf der letzten 50k Hände verfolgen. (Deshalb ist die BR hier auch nur bei 700$ anstatt 1000$) Sehr schön zu sehen ein kleiner Downswing bei ca. 15k Hands und mein richtig fetter Downswing ab 34k Hands gefolgt vom gewaltigen Upswing bei 48k Hands! Wie sagt man schließlich dann so schön? Genau: Man sollte aufhören wenns am schönsten ist!

Das könnte euch so passen. Aufhören werde ich jedenfalls nicht.

Jedoch wird jetzt erstmal ausgecasht!

Aber: Ich möchte natürlich weiter mit Poker einen Nebenverdienst haben. Deshalb jetzt schonmal die Ankündigung:

Bald werde ich diesen Blog mit dem Ziel 2500$ führen!

Wie ich das anstelle wenn ich jetzt auscashe? Nunja, die 211$ auf PP werde ich nicht auscashen, sondern zu Titan transferieren wo ich noch Bonusguthaben bekomme. Dann liegt auf meinem Neteller Konto auch noch etwas rum, ich sollte also trotz dass ich fast 1000$ auscashe mit ner BR um die 500$ starten können. Damit werde ich u.a. auf Titan und auf FullTilt versuchen die First Deposit Boni komplett zu clearen. Wenn das alles klappt sollte mein neues Ziel wohl immer näher in Reichweite kommen. Aber jetzt mach ich trotzdem erstmal ne kleine Pause.

Bis die Tage und vergesst niemals:

“Your are born broke, you die broke and between it is just fluctuation!”

Schluss mit Partypoker!

So, nachdem die letzten zwei Tage etwas swingig waren habe ich jetzt erst mal beschlossen: Nie mehr Partypoker!

Der Bonus von Pokerstrategy ist gecleart, d.h. ich habe die 800 Partypoints erspielt. Das ganze ging sehr fix, ich habe nichtmal ne Woche dazu gebraucht. Somit habe ich quasi 150$ mal eben geschenkt bekommen. Dazu kommt noch das was ich mir so erspielt habe. Leider ist das nicht sehr viel, diese Donks trieben mich teilweise echt in den Wahnsinn! Die schlechte Software tat dann noch ihr übriges dazu. Deshalb steht jetzt für mich erstmal fest: Nie mehr PP! Auch wenn ich nach weiteren 800 Partypoints Pocker Tracker und PokerACE Hud geschenkt bekommen würde. Naja mal sehn, ich warte erstmal auf den Bonus vielleicht teste ich ja mal NL 25 auf PP an.

Falls ihr auch die 150$ von Pokerstrategy wollt, klickt einfach auf den Link rechts an der Seite oder auf diesen hier.

Lange Rede, kurzer Sinn:

Die BR steht bei 110,65$ (+ 100$ Bonus)

Ziemlich schlecht, dass ich nicht höher bin. Gestern Abend stand ich noch bei über 150$ aber dann gab es wirklich kranke Hände wegen denen ich ein paar Stacks verloren habe.

Toll natürlich auch die Tatsache, dass ich jetzt den Gold Status bei Pokerstrategy geschafft habe. Juhu endlich neue Artikel! Z.Bsp: „How to play against calling stations“ sicher sehr interessant..

Wie es jetzt bei mir weitergeht? Ich schätze ich mache erstmal ne kleine Pause mit der Vielspielerei, denn das Studium fordert langsam mal ein bisschen Zeit. Aber ab und zu werd ich wohl versuchen meine BR auf Titan zu vergrößern. Endlich wieder Poker!

Bis die Tage und denkt dran:

Pik Flush ist höher als Herz Flush!

Partypoker NL 10 – Spassbremsendonkaments!

Ich spiele jetzt schon ne ganze Weile NL 10 auf PP und ich muss sagen: Mich kotzts nur noch an! Es wird so schlecht gespielt aber ich komme nicht dazu Value draus zu holen. Ihr fragt euch warum?

Es ist so, es hocken zu 50% Shortstacks am Tisch, d.h. man kann so gut wie nie Suited Connecters, o.ä. spielen, denn was will ich mit nem 2$ Gewinn wenn ich mal treffe? Das hat zur Folge, dass ich tight spielen muss, was wiederum zur Folge hat, dass dich keiner ausbezahlt! Zudem kann man die Gegner absolut nicht auf eine Hand setzen. Beispiel gefällig? Ich raise Preflop, ich bekomme zwei Caller. Es floppt 2-2-3, zwei Farben. Ich hab Position, zwei mal check, ich mach ne conti ca. 2/3 des Pots. Spieler 1 callt, Spieler zwei foldet. Ok, was hat er? nen Flushdraw, nen Straightdraw oder ein mittleres PP? Ich versuchs rauszufinden und nach seinem zweiten Check schieß ich ne 2nd Barrel, er callt.

River ein K, er checkt, ich fühle mich ziemlich sicher vorne mit meinem Paar 8er, checke aber trotzdem. Was zeigt mir dieser Donk? QQ!

Das dumme ist, dass ich kaum Chancen habe solche Spielweisen zu bestrafen, im Gegenteil. Teilweise verlier ich gegen solche Spieler auch noch unnötiges Geld! Jedenfalls bin ich heilfroh wenn ich die 100$ endlich habe. PP macht absolut keinen Spass! Die BR steht jedenfalls still. Lange Rede, kurzer Sinn:

Momentan stehe ich bei 104,92$ und 569 PP’s!

Bis die Tage und glaubt mir meine Worte die jemand anderes irgendwann mal sagte:

„Das Glück hasset weise und gelehrte Leute, die mit Vernunft alle Dinge vermögen.“

Harter Downswing auf NL10!

Unglaublich aber wahr, ich erlebe gerade einen üblen Downswing! Set over Set ist ja nichts neues und Flush gegen nen höheren auch nicht aber was sagt ihr dazu:

Ich habe es tatsächlich geschafft 4x die Asse Preflop gegen einen Fullstack Allin zu pushen und ich hab in jeder Hand Geld verloren! Einmal an KK weil ein K floppte und drei mal, drei mal(!) an den Dealer weil meine Gegner auch Asse zeigten. Ich werde das ganze mal weiter verfolgen und falls das noch öfter passiert.. Naja, das gute daran: Wenigstens haben meine Gegner keinen Flush bekommen und auch ansonsten ist die BR kaum gesunken, da ich, im Gegensatz zu vielen anderen die dort hocken, schließlich auch ein bisschen pokern kann.

Alles in allem kotzt mich diese Warterei auf gute Karten aber an. Suited Connecters o.ä. kann man bei 50% Smallstacks am Tisch eh nicht spielen, man muss also auf gute Karten warten, denn wenn die Smallstacks spielen haben sie grundsätzlich AK! Ich glaube die folden sogar ihre Asse, die spielen nur AK! Wenn man ein Pocketpair gegen einen Smallstack All-in setzt dann weiss man genau: Wenn kein A oder K floppt hab ich gewonnen!

Lange Rede, kurzer Sinn. Auch wenn die BR zurückgeht, die Points steigen natürlich.

Momentan stehe ich bei 106,39$!

Partypointskonto: 346 (also schon fast 50%!)

Da ich mir morgen frei nehme werde ich wohl sicher bald wieder etwas zu berichten haben. Bis die Tage und vergesst niemals:

„Glück besteht in der Kunst, sich nicht zu ärgern, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern sich zu freuen, dass der Dornenstrauch Rosen trägt.“

NL 10 – Der Kampf gegen die SSS’ler

NL 10 auf PP ist ne absolute Qual!

Zum ersten ist die Software absolut schrecklich:

Neben dem potthässlichen Design nervt mich am allermeisten dass ich nicht sehe was meine Gegner beim All-in halten! Das ist zwar bei mehreren Anbietern so, aber es ist wirklich schrecklich wenn man normal gewohnt ist zu sehen was der Gegenüber hält.

Und zum zweiten nerven diese verfluchten Short Stack Spieler, oder auch Super Short Stacks genannt. Warum das so ist? Es handelt sich hierbei zum größten Teil um Pokeranfänger, die sich die 50$ von PS holen. Und die Verantwortlichen von Pokerstrategy versauen sozusagen das Spiel, denn sie preisen diese Taktik in ihren Artikeln an. Ich meine ok, ist natürlich klever, denn mit einfachen Regeln kann sich jeder Trottel in diesem komplexen Spiel über Wasser halten. Pokern lernen sie damit aber letztlich nicht!

Leider ist es auch unmöglich diesen SSS’lern auf PP aus dem Weg zu gehen solange man noch NL 10 spielen muss, also musste ich mein Spiel etwas anpassen damit ich von diesen Donks auch etwas gewinne.

Gesagt getan, ernstzunehmende Gegner sind das natürlich alle nicht, es handelt sich quasi nur um eine Frage der Zeit bis ich wieder NL 20, bzw. NL 25 auf PP spielen kann. Lange Rede, kurzer Sinn:

Die BR steht bei 109,25$!

Partypoints habe ich mittlerweile 154.

Was heisst das konkret? Nun, laut PS bin ich jetzt „Silver Star“ und darf tolle neue Artikel lesen. Beispiel gefällig?

Bitteschön: Shortstack Strategy: Steal and Resteal

Was aber fast noch schlimmer ist. Auf PP war ich anfangs ein „J“ wie Jack. Nachdem ich jetzt schon ein paar Punkte habe bin ich zur „Q“ wie Queen aufgestiegen. Ziemlich schwul aber kann man wohl nichts machen ;)

Alles in allem vermisse ich jedoch am meisten die Shorthanded Tables. Aber egal, ich muss mich da wohl durchdonken, bis jetzt läuft es ja ganz ordentlich. Angeblich soll es. zumindest Legenden zufolge, Schülern von D. Slansky höchstpersönlich nicht gelungen sein das Startkapital von 50$ auf PP zu vermehren sondern wurden in den totalen Ruin getrieben. Ob man das wirklich glauben soll bleibt natürlich euch überlassen, ich habe da auch meine Zweifel.

Bis die Tage und verlasst euch drauf: „Das Glück gibt dem einen die Nüsse, dem anderen die Schalen.“

Donkaments! (Neubeginn)

Anders kann mans einfach nicht beschreiben. NL5 auf PP ist der absolute Horror. Man kann nichts rauslesen, jeder kann alles haben, man muss einfach auf seine Bretter warten und das hat mich nach fünf Stunden spielen auch angekotzt, denn die BR stieg gerade mal um 10$.

Keinen Bock dadrauf, zudem sammle ich auf NL5 die PP Points verflucht langsam. 800 Stück brauche ich schließlich davon um die 100$ von Pokerstrategy noch geschenkt zu bekommen. Was also tun?

Genau! NL 10 mit 60$. Ach, das verstößt gegen das BR Management? Das ist mir doch scheissegal! Sobald ich unter 40$ bin werde ich auf NL5 zurückgehen. Es geht aber nicht zurück, sondern es geht aufwärts! Die NL10 Tische sind voll von Donks und mit meiner Erfahrung schlage ich das Limit locker wenn nicht ein Mega-Riesen-Downswing kommt.

Ich spielte also konstant und gut auf NL10. Den Smallstacks die Blinds klauen und die Bigstacks mit meinem Big Stack ausspielen. Ich kaufe mich schließlich mit fast meiner kompletten BR an vier Tischen ein. Und obwohl ich einmal von nem Set so richtig schön gestackt wurde ist die BR gestiegen und die Punkte sammeln sich auch langsam an.

Lange Rede, kurzer Sinn:

(Es geht quasi von vorne los)

Die BR steht bei 78,39$!

Partypoints habe ich 73 bisher gesammelt, also fast 10%.

Bis die Tage und glaubt mir: „Chuck Norris ist niemals dead on the River!“

Kleines Showmatch

Eigentlich wollte ich ja kein NL20 auf Titan mehr spielen, aber nachdem ich mich noch ein bisschen gedulden muss da ich erst noch ne IBAN meiner Bank benötige und meine Kumpels mir mal beim zocken über die Schulter gucken wollten startete ich ne kleine Session.

Dazu kams leider nur, da ich vorher innerhalb von zwei Stunden 45 Bananen in unsrer Homerunde verloren habe. Ziemlich miese Sache aber nachdem ich dann keinen Bock mehr hatte dort weiterzuspielen versuchte ich eben mein Glück spät abends nochmal online.

Und ich hatte tatsächlich Glück! Ich bekam gute Hände, traf gut und die Donks bezahlten mich bestens aus! Einer callte z.Bsp mein Allin auf einem Q49 Flop mit J4! Ich hatte natürlich die klar bessere Hand und gewann zurecht.

Kleiner Wehmutstropfen: Kurz vor Ende bekam ich leider noch nen miesen Bad Beat im Showdown. Kann man nichts machen, die BR ist trotzdem nochmal gestiegen auch wenn  ich die 35$  die ich durch den Bad Beat nicht gewonnen habe trotzdem gerne mitgenommen hätte.

Lange Rede, kurzer Sinn:

Die BR steht bei  887,66$!

Heute werde ich wohl noch ne längere Session bei PP starten. Ich werde berichten wie es lief!

Bis die Tage und denkt dran: „Oft kommt das Glück durch eine Tür herein, von der man gar nicht wusste, dass man sie offen gelassen hat!“

Nachtrag

Auch wenn ich ImageShack hasse wie die Pest.

Hier könnt ihr nen Screenshot finden!

Ich warte jetzt auf die Auszahlung und donke solange NL5 auf Partypoker bis ich den Bonus von Pokerstrategy gecleart habe. Wenn ichs wirklich packen sollte wären das dann 150$ und mein Ziel wäre geschafft!

Aber ich muss verflucht aufpassen, denn NL5 auf PP ist schon so manchen zum Verhängnis geworden! xD

Gruß an unsren Slanskymaniac aus der Homerunde an dieser Stelle ;P

Bis die Tage und glaubt mir: „Wenn ich deine Karten hätte, wäre ich nicht Chipleader sondern allein am Tisch!“

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte…

…aber soll ich euch was sagen? Ich kann grade kein Bild uppen, da mein Freenet Webspace wegen Wartungsarbeiten nicht erreichbar ist und ich keine Lust habe das ganze wo anders hochzuladen. Dummerweise muss ich jetzt wohl trotzdem tausend Worte verlieren. Naja, vielleicht reichen auch so an die 500.

Ich bin heute nach nem lustigem Fussballtraining auf ner 20 cm hohen Schneedecke frohen Mutes nach Hause um natürlich noch ne etwas längere Session zu starten. Die Session begann in etwa so:

Ich spiele meine erste Hand, Suited-One-Gaped Connecters, raise natürlich im BB. SB der einzige Caller. (viel kann er folglich nicht haben)

Der Flop kommt, ich treffe two Pair. Der Smallstack (10$) raist, ich reraise er pusht All in! Ich meine was zur Hölle soll er haben? Call natürlich! Dummerweise zeigt er mir eine wunderschöne Allé! Oder anders gesagt: Eine Straße mit vielen Bäumen…

Fing natürlich gut an, 10$ gleich im Arsch bevor ich drei Tische aufmachen konnte aber scheissegal, ich würds wieder calln und es war wohl Ironie des Schicksals, dass mir genau diese Hand heute nochmal begegnete mit einem klitzekleinen Unterschied.

Denn es lief immer besser an den Tischen, eigentlich ziemlich gut, ausser an einem Tisch, da saß ein anscheinend ungeheur guter Spieler, denn wie sonst sollte er an einen Stack von 170$ kommen?! 170$ (!) mit 20$ (maximal!) konnte er sich anfangs ransetzen und jetzt hat er mindestens verachtkommafünffacht!

Und an diesem Tisch lief es wieder erwarten nicht gut, es lief Bombastisch!

Dazu muss ich euch nur drei Hände zeigen:

Hand1

Kommentar: Er hatte hier natürlich absolut gar nichts, aber er gab mir ebenfalls nicht viel. Und ich muss sagen seine Bets waren gut. Sie waren sogar sehr gut! Ich hatte ihn entweder auf nem Fullhouse oder einer Spade. Es war wohl weibliche Intuition warum ich seine Bets gecallt habe, ich war sau kurz davor zu folden. Schon ab AQ wäre wohl alles weggeflogen am Turn. Aber was soll man dazu sagen? Er sagte jedenfalls nur: „Good read!“ und ich darauf nur: „ty“.

Hand2

Kommentar: Asse? Folden? Niemals! Ich hatte ihn auf drei Möglichkeiten: Set, Kings (oder AQ, KQ) oder auf nem totalen Bluff mit einem Underpair. Der Call war, nachdem ich wusste, dass er gerne blufft selbstverständlich. Wenn er sein Set hat dann ist es eben so, aber da war etwas ganz entscheidendes in der Hand. Er pushte ja nicht Allin, sondern raiste nur! Ich pushe daraufhin All-in und was macht er? Er callt! Mit seinem absoluten Scheissdreck! Ich wusste nicht was los war, hat er sich verklickt? Hat er mir AK gegeben? Keine Ahnung aber irgendwie fühlte ich: DAS IST EIN DONK! Und dann passierte was passieren musste…

Hand3

Wie geil ist das denn? 6 und 8 ist bei uns nicht einfach nur eine Hand. Es ist ein Mythos! 6 und 8 gewinnt hieß es früher immer und wird auch heute noch so oft als running Gag bei den Homegames gebracht. Er überspielte seine Hand absolut maßlos, aber auf der anderen Seite muss man auch sagen: Wer zur Hölle vermutet 6 und 8 bei mir?! Er hätte schliesslich Asse und alles andere geschlagen. Ein Set wäre theoretisch bei mir schon sehr unwahrscheinlich wenn er schon two Pair hat. Jedenfalls: Ich fands geil! Und ich hab auf Turn und River gezittert wie die Sau! Er hatte schliesslich noch vier Outs, macht ca. 16%! Aber diesesmal hatte ich einfach das Glück des Tüchtigen!

Ein Gruß an dieser Stelle an unsre „Tilly“ aus der Homerunde, die am selben Tisch mit dem gleichen Ziel wie ich saß ^^ Aber ich war schneller ;P

Die erste Hand des Abends war folglich die gleiche wie die letzte Hand des Abends. Aber wie gesagt mit einem kleinen aber feinen Unterschied…

Lange Rede, kurzer Sinn:

Die Bankroll steht bei 854,50$!

Und jetzt wird ausgecasht. Ich brauche das Geld, da ich mir etwas sau teures kaufen werde. Nein kein IPhone, obwohl ich mal eben kundtun muss wie geil das Teil ist! Das wird möglicherweise die nächste Anschaffung werden, wenn ich richtig dick Kohle habe ^^

Pokertechnisch gehts jetzt mit PP erstmal weiter und zudem werde ich meine Titan Points in den Points Turnieren verzocken. Ich spiele praktisch dort insgesamt Freerolls für 12000$. Mal sehen was ich dort zustande bringe.

Übrigens findet am Freitag eine Homerunde statt ab 22 Uhr bei mir und ich verspreche euch: Es gibt frischen Fisch!

Bis die Tage und nehmt euch die folgenden Worte zu Herzen:

„Besides lovemaking and singing in the shower, there aren’t many human activities where there is a greater difference between a person’s self-delusional ability and their actual ability than in poker.“

P.S: Es waren zwar nicht ganz 1000 Worte aber immerhin 775 ,)


Blog Stats

  • 166.849 hits

Twitter

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 20 anderen Followern an

Kategorien