Gentlemen…

Luke

…es war mir eine Ehre mit Ihnen zu spielen. Ich möchte auch noch kurz ein abschließendes Statement zum Abbruch der Challenge loswerden.

Leider war es mir wochenlang nicht möglich meine Ansprüche beim Pokern mit meinen Ansprüchen im Studium zu vereinen. Deshalb konnte ich mein Niveau nicht halten und versuchte an den Tables mein Glück zu erzwingen, was natürlich dick im Minus endete. Die einzige vernünftige Konsequenz war eine Pause einzulegen, sich dem Studium hinzugeben und nebenbei Pokerliteratur aufzusaugen.

Das Ganze zog sich nun leider einige Wochen hin, in denen mich zusätzlich noch andere private Probleme vom Spielen abhielten.

Seit zwei Wochen bin ich wieder relativ regelmäßig an den Tischen unterwegs, jedoch hat sich – wie Schoschovic schon gepostet hat – einiges verändert, wodurch Poker spürbar schwieriger geworden ist.

Uns war seit Beginn der Challenge klar, dass ein Jahr ein ziemlich langer Zeitraum ist in dem eben viel passieren kann. Jedoch war die Zeit pokertechnisch wahnsinnig lehrreich. Vom Über-Start der Challenge bis zum Downswing war alles dabei. Ich spielte meine ersten Sessions auf NL100 und NL200, gewann über 1000$ am Tag und verlor über 1000$ am Tag. Was letztendlich bleibt ist eine Menge Spaß, eine Menge emotionaler Stress, ein iMac und die Gewissheit, zu diesem Punkt zukünftig wieder gelangen zu wollen, falls es die Zeit zulässt.

Das wars von mir, ab nun übernimmt Schoschovic wieder alleine. Over and Out.

Advertisements

10 Responses to “Gentlemen…”


  1. 1 sTanere September 8, 2010 um 11:46 pm

    jaja, und ich dachte ich wäre der einzige der in den letzten 6 Monaten einen sprunghaften anstieg des spielniveaus feststellen musste. dachte schon, das ist eine subjektive sichtweise oder dass mein spiel sich deutlich verschlechtert hat.
    Fakt ist einfach dass, wie von luke shcon erwähnt, vor allem die südeuropäer fehlen und sie sich nun in ihren „landesinternen“ Räumen das Geld hin und herschieben.
    Liegt es einfach daran dass zzt keine „neuen“ , fischigen Spieler mehr nachkommen, bzw gleich wieder verschwinden, aus angst noch mehr geld auf schnelle art und weise zu verblasen (wegen zu vieler guter regulars)?
    was tun?? das ist die frage. Lohnt es sich überhaupt noch richtig?

    denke aber dass sich die Lage jetzt in den wintermonaten und va zur weihnachtszeit und dem Jahreswechsel vielleicht wieder bessert

  2. 2 luke September 9, 2010 um 12:27 am

    Nein absolut kein subjektiver Eindruck. Viele Regs sind Limits abgestiegen und versuchen dort ihr Glück. Deshalb sind auch die Midgames tighter geworden und man sucht länger nach wirklich guten Tischen.

    Ich denke die einzige Alternative ist im Moment – wie Schoscho geschrieben hat – einfach besser zu werden bzw. Limits abzusteigen.

  3. 3 vitti September 10, 2010 um 11:15 am

    also ich find die games wurden im letzten halben jahr einfacher :C

  4. 4 martinBalboa September 10, 2010 um 12:58 pm

    muss vitti vollkommen recht geben!
    ich find auch, dass klingt alles ganz übel nach ausrede von dir luke. wenn ich mir deine geposteten hände zum teil so angesehen hab, hab ich mich eh bei manchen gefragt, wie du überhaupt NL25 schlagen kannst.

  5. 5 Schoschovic September 11, 2010 um 2:03 pm

    Das ist wohl bei jedem Anbieter und auf jedem Limit anders, bei iPoker in den Midstakes ist das Niveau definitiv gestiegen.

  6. 6 luke September 11, 2010 um 2:20 pm

    @martin

    1. schön, dass es für dich einfacher geworden ist, mag evtl. daran liegen, dass du besser geworden bist
    2. ich habe über 6 monate nl50 geschlagen und nl100 gespielt. kann ja nich so verkehrt gewesen sein, was ich da gemacht hab.
    3. wo ist die ausrede im posting, wenn ich schreibe, ich bin durch die pause schlechter, es gibt weniger donks, es ist für mich nicht möglich die challenge weiter zu spielen, weil mir mein studium/privatleben/andere hobbies nicht genug zeit lassen

    die challenge war ein langzeitversuch, deshalb bauten wir den checkpoint ein. hat nicht geklappt, weil es anders gekommen ist als erwartet.

    c’est la vie

  7. 7 Benston September 24, 2010 um 10:00 pm

    Hey ich habe deinen Blog mal in meiner Blogroll geadded.
    gl weiterhin

  8. 8 Suckbet Pokerblog Oktober 8, 2010 um 11:02 am

    schade schade, eure Challenge war lustig zu verfolgen, vielleicht habt ihr euch einfach zuviel vorgenommen…

    Vielleicht gibts ja bald ne schoschovic vs luke reloaded, was switch kann sollte für euch ja auch kein problem sein^^

  9. 9 Suckbet Pokerblog Oktober 8, 2010 um 11:04 am

    Mir is grad aufgefallen dass in deiner Blogroll ein link tot is, check mal http://www.onlinecasintoest.com/ da isn schreibfehler…yw^^


  1. 1 Suckbet Poker Community | Blog | Gentlemen… Trackback zu Oktober 7, 2010 um 1:58 am

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Blog Stats

  • 166,363 hits

Twitter

  • RT @2p2TrollCat: True story: I told Siri I was horny...she gave me a list of escorts in the area. Try it. #FunWithSiri 5 years ago
  • Played too much today... after 2k Hands: 1.6k up, after 4k hands: 200$ up... 6 years ago
  • iPoker, you tilt me so much! Dropped >10 Stacks. 6 years ago
  • Beat: Friday night at home - Brag: 1700 hands, 1750 up 6 years ago
  • Sick iPoker rollercoaster action today... 600 up, 900 down, 1.1k up, finally: 600 up. 6 years ago

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 20 Followern an

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: