Viel Stress, viel Fußball und wenig Poker

Autor: Schoschovic

Seit letzter Woche hat nun also meine Diplomarbeit begonnen und mein erster Eindruck sieht folgendermaßen aus: Tolle Firma, klasse Kollegen, interessantes Thema… aber ich hab keinen Bock.

Das letzte Jahr und der Erfolg beim Poker haben mich wohl ziemlich faul gemacht und momentan fällt es mir schwer mich wieder ins Berufsleben einzufinden, dennoch bin ich zuversichtlich dass sich dies bald bessern wird. Ich muss mich einfach dazu zwingen und denke, dass ich sobald ich zu den anspruchsvollen Punkten meines Themas komme auch Lust habe Lösungen zu finden und gerne daran arbeite.

Aber genug davon, ihr wollt sicherlich lieber etwas über Poker lesen.

Dummerweise kann ich hier nicht viel berichten, denn neben den 40 Stunden die ich im Büro hocke kommt noch Fußball dazu und frisst meine Zeit: 4x pro Woche Training oder Spiel und dann noch etliche Duelle die ich am TV verfolge. Ich habe mir vor kurzem Sky zugelegt und ich bereue es jetzt, dass ich es mir nicht schon viel früher bestellt habe. Absolut geniales Programm und Fußball in HD ist einfach nur ein Genuss!

Aber trotzdem habe ich ein paar Hände gespielt letzte Woche und hier lief es sehr ordentlich. Ich habe mir einen zweiten Screennamen bei iPoker zugelegt und habe derzeit den Vorteil, dass mich niemand kennt. Folglich klappen meine Bluffs momentan zu nahezu 100% aber das wird sich wohl bald wieder ändern und ich muss dann mein Spiel wieder umstellen. Zufrieden war ich dann insgesamt auch sehr mit meinen Entscheidungen, auch wenn ich in 1-2 Händen wieder zu leicht gecallt habe. Die Versuchung ist einfach noch oft zu groß, es gilt das Ganze besser in den Griff zu bekommen.

Etwas Glück kam dann auch noch dazu, wie zum Beispiel in diesen beiden Händen:

Dennoch bin ich denke ich nicht auf einer absoluten Glückssträhne, da ich sehr viele kleine Pötte auf seltsame Weise verloren habe oder aufgeben musste, die normalerweise einfach anders verlaufen.

Lange Rede, kurzer Sinn:

Aktueller Zwischenstand: 2,9%

Damit bin ich auch recht zufrieden. Ich bin momentan sehr bescheiden was meine Pokeransprüche angeht und möchte einfach nur langsam und stetig ein paar Dollar machen neben den ganzen Stress. Ich hoffe kommende Woche gelingt es mir wieder!

Bis die Tage und denkt immer daran:

„Poker is the game closest to the western conception of life, where life and thought are recognized as intimately combined, where free will prevails over philosophies of fate or of chance, where men are considered moral agents and where – at least in the short run – the important thing is not what happens but what people think happens.“

Advertisements

1 Response to “Viel Stress, viel Fußball und wenig Poker”


  1. 1 leraner März 23, 2010 um 10:12 pm

    HI,
    hab uns mal verlinkt :-) Warum waren wir es eig noch nicht? Dir viel Erfolg


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Blog Stats

  • 166,363 hits

Twitter

  • RT @2p2TrollCat: True story: I told Siri I was horny...she gave me a list of escorts in the area. Try it. #FunWithSiri 5 years ago
  • Played too much today... after 2k Hands: 1.6k up, after 4k hands: 200$ up... 6 years ago
  • iPoker, you tilt me so much! Dropped >10 Stacks. 6 years ago
  • Beat: Friday night at home - Brag: 1700 hands, 1750 up 6 years ago
  • Sick iPoker rollercoaster action today... 600 up, 900 down, 1.1k up, finally: 600 up. 6 years ago

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 20 Followern an

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: