Mein Vegas – Wir schreiben Geschichte im Stratosphere

Nochmals sorry, dass es so lange keine Updates gegeben hat. Ab jetzt habe ich aber erstmal genug Zeit um neue Einträge zu verfassen.

Wie bereits berichtet, kamen wir auf die (im Nachhinein betrachtet) wirklich sehr dumme Idee im Stratosphere 25 Stunden lang Poker zu spielen um an einem 5000$ Freeroll Turnier teilzunehmen. Poker im Stratosphere ist nämlich stinklangweilig. Hier sitzen nur lauter arme Nits herum die Angst um ihren kleinen Stack haben, den sie mit an den Tisch bringen. Es war wirklich Zeit diesem lahmen Laden mal etwas Leben einzuhauchen.

Wir spielten also insgesamt ca. 7 Stunden am Stück dort, allerdings lief es Anfangs gar nicht gut für mich. Ich bekam einfach absolut keine guten Hände und die Schlechten konnte man auch nicht spielen, da man viel zu oft einfach runtergecallt wurde. Schließlich hat jemand, der sich schon fast committet wenn er eine Cbet callt auch keine Angst vor 3 Barrels. Aus Langeweile spielte ich dann auch recht unkonzentriert und viel zu viele Hände und so war ich Zwischenzeitlich sogar knapp über 1000$ down. Und das auf 1/2! Schon eine Schande irgendwie. Nichtsdestotrotz spielte ich ein paar interessante Hände gegen meinen Kollegen bei dem es bis dahin deutlich besser lief. Ein Musterbeispiel sondersgleichen:

Ich bin im SB, mein Kollege im BB. Der Typ aus UTG setzt den Livestraddle, ein paar Leute callen ihn und ich sehe TT vor mir. Da mir sowieso langweilig war, wollte ich mal ganz trickreich sein und callte mit meinen Zehnern ebenfalls nur, da ich mir verdammt sicher war, dass Philipp jetzt mit any 2 richtig dick erhöhen wird. Und meine Gebete wurden erhört! Er erhöhte wirklich richtig schön, und alle stiegen aus bis auf mich. Ich wollte ihn jetzt jedoch nicht 3-Betten, sondern, da ich ebenfalls wusste wie aggressiv er Postflop ist ihn einfach 3 Straßen lang runtercallen. Wahrscheinlich sogar wenn 3 Overcards liegen würden. Der Flop kommt jedoch viel besser als erwartet mit 4-4-8 und ich check / calle seine Cbet. Der Turn ebenfalls eine geniale Karte mit einer 2 und ich checke ebenfalls. Er feuert erneut richtig hart, und da er sowieso nicht mehr viel behind hatte bin ich Allin. Sein schneller Call machte mich jedoch schon sehr stutzig und ich ahnte schon fast was mich in etwa erwartete. Er dreht tatsächlich 24o um und zeigt sein Fullhouse. Ich war danach ca. zwei Minuten lang ziemlich geschockt und irgendwie enttäuscht, dass mein schöner Plan so in die Hose ging. Aber egal, the Show must go on!

Eine Dealerin meinte jedenfalls schon vor dieser Hand zum Tisch am Anfang der Session, dass sie wirklich schon viel gesehen hat. Sie hat Freunde gesehen, die versucht haben zusammen zu spielen, oder andere die sich aus dem Weg gegangen sind und sich einfach gegenseitig nichts getan haben. Aber sie hat noch nie zwei Kumpels gesehen die sich so bekriegt haben wie wir es getan haben. Das Beste sollte sie jedoch verpassen:

Ich war also an meinem Tiefstand angekommen mit ca. 1050 in der Kreide aber wollte dennoch nicht aufhören, obwohl mein Kollege schon Mitleid mit mir hatte, was mir absolut gar nicht gepasst hat. Ich kaufte mich erneut mit dem Maximum von 300 ein. Es konnte doch wirklich nicht so schwer sein etwas Boden wieder gut zu machen. Und ich schaffte es tatsächlich. Ich spielte jetzt tighter, ohne Experimente und konnte drei schöne Bluffs durchziehen und sogar einen Midstack alle seine Chips abnehmen und sollte danach mit etwas über 700$ vor mir dastehen, als ich JJ am Button wiederfinde. Ein paar Limper vor mir, ich erhöhe und mein Kollege 3-bettet mich. Bei ihm lief es wie erwähnt recht gut, und sein Stack war ca. 850$ als es krachen sollte. Ich calle sein Raise in Position und sehe den Flop von Ah Jd 5c. Mein Kollege feuert eine Cbet und ich calle. Der Turn: 5d. Mein Kollege feuert erneut, ich (vorsicht, Expertplay!) Minraise ihn, worauf er Allin geht. Ich calle natürlich und er zeigt AdKd. Der River blankt und der riesen Pot von fast 1500$ wandert zu mir. So schnell kann es gehen. Ich war jetzt sogar knapp im Plus und mein Kollege dafür knapp im Minus. Der Dealer meinte jedenfalls, dass er noch nie einen annähernd so hohen Pot hier erlebt hat, und dass es wohl der Größte war, den das Stratosphere je gesehen hat.

Danach spielten wir noch etwas weiter, allerdings nicht mehr lange und es passierte auch nichts mehr. Ich verlor noch ein paar kleine Pots und so standen wir gegen Ende des Marathons beide leicht im Minus, mit ca. 150$. Als wir dann aufgestanden sind hat uns jedoch ein Amerikaner, der die ganze Zeit mit uns am Tisch saß noch einmal zu sich gewunken. Er wollte sich bei uns bedanken. Er meinte, dass es der absolute Hammer und einfach nur eine Ehre war mit uns zu spielen.

Ich war hingegen nur froh, dass wir jetzt fast alle Stunden zusammen hatten um das Freeroll zu spielen.

Bis die Tage, und denkt immer daran:

„Poker is generally reckoned to be America’s second most popular after-dark activity.  Sex is good, they say, but poker lasts longer.“

Advertisements

4 Responses to “Mein Vegas – Wir schreiben Geschichte im Stratosphere”


  1. 1 burn Oktober 7, 2009 um 3:43 pm

    moin,

    schreib ma weiter, will den rest wissen, wie es so war :)
    hast echt nen fesselnden blog, der mich wieder richtig motiviert hat, mal wieder zu multitablen!

    beste grüße
    burn

  2. 2 pokerundgolf Oktober 7, 2009 um 7:52 pm

    oh oh, da bekommt man je richtig lust mal wieder nach vegas zu fahren! wenn alles klappt geht’s bei mir im dezember los

    viel glück noch in sin city

  3. 3 edo November 23, 2009 um 11:51 am

    bissl abgehoben ?? im stratosphere der höchste pot mit 1500 $ .. ich habe da nu schon einige nächte verbracht und möchte behaupten, dass solche dinger täglich da vorkommen .. aber schön, dass es eine ehre war, mit euch spielen zu dürfen .. muaaaa… gehts noch ?

  4. 4 Schoschovic November 23, 2009 um 12:21 pm

    Täglich behauptest du? Das ist aber schwierig wenn 8 Nits am Tisch sitzen mit Stacks zwischen 50 und 100 Dollar. Aber du weißt sicher mehr als der Dealer, der dort jeden Tag arbeitet ;)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Blog Stats

  • 166,399 hits

Twitter

  • RT @2p2TrollCat: True story: I told Siri I was horny...she gave me a list of escorts in the area. Try it. #FunWithSiri 6 years ago
  • Played too much today... after 2k Hands: 1.6k up, after 4k hands: 200$ up... 6 years ago
  • iPoker, you tilt me so much! Dropped >10 Stacks. 6 years ago
  • Beat: Friday night at home - Brag: 1700 hands, 1750 up 6 years ago
  • Sick iPoker rollercoaster action today... 600 up, 900 down, 1.1k up, finally: 600 up. 6 years ago

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 20 Followern an

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: