Eine Wette zur Motivation

Ich habe mich in den letzten Wochen immer wieder selbst dabei ertappt wie ich einfach nicht mein bestes Poker spielte. Ich spielte abgelenkt, angetrunken oder war einfach zu faul zum Tische wechseln wenn nur noch Regs neben mir saßen. Man könnte sagen, dass ich mich auf dem ausgeruht habe was ich im Januar und Februar geschafft habe. Die Quittung war, dass ich über die letzten 10k Hände absolut nichts gerissen habe, ich war sogar zwischenzeitlich 10 BuyIns down.

Da kam es mir gerade sehr gelegen, dass ich eine Meinungsverschiedenheit mit einem Pokerkollegen aus dem Poker Institut hatte, also einigten wir uns auf eine Wette. Den Originalthread dazu findet ihr hier.

Der Text dazu aus dem Thread lautet:

„Aus einer kleinen Diskussion heraus zwischen Gradwanderer und mir entstand eine Wette, die wir hier veröffentlichen möchten:

In der Diskussion ging es um das geliebte Thema der Varianz, von der man auch hier zu Genüge lesen kann. (ca. 3500 Heulthreads)

Gradwanderer ist der Meinung, dass niemand von Downswings verschont bleibt und es jeden früher oder später treffen wird, egal wie gut er spielt.

Ich hingegen behaupte, dass man so gut spielen kann, dass man die Varianz besiegen kann und folglich großen Downswings (wir einigten uns auf 20 BuyIns) entgehen kann. (Ich beziehe mich mit meiner Aussage hier ausschließlich auf NL Hold’em Cashgame und auch hier nur bis zu den Midstackes, die ich derzeit spiele. Also hauptsächlich 2/4 und 3/6.)

Die ganze Wette läuft innerhalb meiner derzeitigen Challenge (siehe Tagebuch / Blog). Als Beweis werde ich dann, sofern ich es schaffe, den Graph an Gradwanderer schicken. Ich darf also niemals 20 BuyIns unter meinem Höchststand sein bis zum Ende meiner Challenge. (Die genauen Rahmenbedingungen, wie Limitwechsel, etc erspare ich euch jetzt mal, es wurde jedenfalls alles geregelt)

Den Wetteinsatz möchten wir hier nicht veröffentlichen, aber es geht um eine richtig schöne vierstellige Summe.

Sidebets sind gerne erwünscht, aber seid euch bewusst, dass diese Wette bis zu einem Jahr dauern kann. Allerdings kann sie auch schon nächste Woche vorbei sein. Ihr könnt natürlich auch Sidebets starten die nur bis zu einem bestimmten Punkt innerhalb meiner Challenge gehen, zum Beispiel, dass ich bis 50% verloren habe, oder ähnliches.

Ich werde jedenfalls ab und zu die Zwischenstände posten.“

Das ganze wird also wirklich schwer werden und sehr lange dauern, zumindest hoffe ich das. Mein eigentlicher Hintergedanke dabei ist aber folgender: Diese Wette soll mich dazu zwingen wirklich nur zu spielen wenn ich geistig und körperlich topfit bin, absolut Lust zum Spielen habe und gute Tische finde. Denn wenn ich mein bestes Poker spiele schlage ich die Midstakes richtig hart, die Kunst ist es eigentlich nur immer sein bestes Poker zu spielen egal wie es läuft. Ich denke also, dass ich durch diese Wette wirklich gewinnen werde, selbst wenn ich sie verliere.

Mein Plan funktionierte die ersten beiden Tage jedenfalls schonmal prächtig. Ich spielte dieses Wochenende seit längerer Zeit endlich mal wieder durchgehen richtig gut. Das ganze hat sich dann natürlich auch an den Winnings bemerkbar gemacht. Jetzt gilt es einfach genau so weiter zu spielen über viele viele Hände.

Lange Rede, kurzer Sinn:

Die Challenge steht bei: 13,9%

Ein paar nette Hände kann ich euch dann auch noch dazu zeigen:

Meine Haupteinnahmequelle: Die tiltenden Regs. Diesesmal war das Glück leider nicht auf meiner Seite, aber nächstes mal halte ich auch bestimmt ein Pärchen.

Wow, was für ein Call. Er musste auf den Flip hoffen und hatte tatsächlich Glück.

Das passiert wenn man AK nicht 4-bettet!

Ich frage mich wirklich eins: Warum pusht er den River? Tilt obv, aber mir wars recht.

Richtig dämliche Situation in die sich unser Villain hier gebracht hat. Ich liebe Poker!

Also dann, ich bin mal gespannt wie kommende Woche läuft, bzw. ob sie so gut läuft wie ich es mir vorstelle.

Bis die Tage und denkt immer daran:

„If you always start with the worst hand, you never have a bad-beat story to tell.“

Advertisements

3 Responses to “Eine Wette zur Motivation”


  1. 1 max März 9, 2009 um 2:20 pm

    da bin ich mal gespannt, wies weitergeht

  2. 2 claudia März 10, 2009 um 12:34 pm

    Viel Glück für die Challenge :)


  1. 1 Mein Tiefpunkt « Schoschovic Poker Blog - Rakeback, No Deposit Boni, Personal Deals, Reviews, uvm Trackback zu März 24, 2009 um 7:04 am

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Blog Stats

  • 166,363 hits

Twitter

  • RT @2p2TrollCat: True story: I told Siri I was horny...she gave me a list of escorts in the area. Try it. #FunWithSiri 5 years ago
  • Played too much today... after 2k Hands: 1.6k up, after 4k hands: 200$ up... 6 years ago
  • iPoker, you tilt me so much! Dropped >10 Stacks. 6 years ago
  • Beat: Friday night at home - Brag: 1700 hands, 1750 up 6 years ago
  • Sick iPoker rollercoaster action today... 600 up, 900 down, 1.1k up, finally: 600 up. 6 years ago

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 20 Followern an

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: