Achterbahnfahrt mit Höhenangst

Nachdem ich mich seit zwei Tagen an NL 20 Tischen rumtreibe hatte ich starke Selbstzweifel. Ich spielte ganz gewöhnlich mein NL 10 Spiel, welches dort sehr gut funktionierte. Leider war es auf NL 20 ganz anders! Das Spiel war viel looser, und so traf mein aggressives Spiel auf noch aggressivere Gegner und letztlich habe ich verflucht viel dadurch verloren. Ich spielte und spielte und ich spürte die Gegner sind schlechter als ich, aber irgendwie blieb mein Geld trotzdem bei ihnen liegen. Es war eine Mischung aus Downswing, schlechtem Spiel und grundsätzlich falscher Spielweise. Nachdem ich auf 295 (!!) $ runter war, war ich kurz davor wieder auf NL 10 zu gehen, aber irgendwie konnte ich trotzdem nich glauben, dass es so schwer ist auf NL 20 etwas zu gewinnen.

Ich stellte also mein Spiel um, spielte insgesamt tighter, hielt mich aus allen möglichen Pötten raus, foldete sobald nur ein Minraise kam, etc etc.. Dadurch konnte ich natürlich mehr Tische spielen und mit viel Koffein konnte ich durch Konzentration verflucht viel Disziplin an den Tag legen, auch wenn es noch so weh tat AJ letztlich nach nem KQT Flop wegzulegen, da auf dem River eine zweite Q kam und der Gegner Stärke zeigte. Aber es hat sich ausbezahlt!

Besser gesagt, die Gegner haben mich ausbezahlt! Das Spiel dort ist so loose, sie zahlen alles! Wenn ich mit AJ two Pair floppe kann ich mir sicher sein, dass mir AK seinen Stack überlässt, und das ist gut so! Die Folge: Meine Bankroll hat einen neuen Höchststand! Es ist nahezu unglaublich wie viel Geld ich heute in nur zwei Stunden gemacht habe.. lange Rede, kurzer Sinn:

Die Bankroll steht bei 476,89$!

Mir ist leider klar, dass dieser Upswing nicht ewig so weiter gehen wird, denn falls das so wäre müsste ich wohl nicht mehr arbeiten. Jedenfalls nehme ichs trotzdem gerne mit, ich fühle mich jetzt sau wohl auf NL 20 und habe kein Problem mehr damit Preflop mit der Anna um 20$ zu spielen, im Gegenteil ich freu mich immer wieder aufs neue wenn ich nen Caller bekomme!

Minimalziel bleibt also für mich erstmal mich auf NL 20 zu etablieren und weiter das Limit zu schlagen und somit die 500$ zu knacken in den nächsten Tagen (sagen wir heute Nacht).

Leider macht Neteller ein bisschen Probleme, der Wechsel zu Full Tilt wird sich also noch ein bisschen hinziehen aber ich habe bald vor dort zu spielen.

Bis demnächst und niemals vergessen: Poker is like having sex, it’s all about position!

Advertisements

0 Responses to “Achterbahnfahrt mit Höhenangst”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Blog Stats

  • 166,363 hits

Twitter

  • RT @2p2TrollCat: True story: I told Siri I was horny...she gave me a list of escorts in the area. Try it. #FunWithSiri 5 years ago
  • Played too much today... after 2k Hands: 1.6k up, after 4k hands: 200$ up... 6 years ago
  • iPoker, you tilt me so much! Dropped >10 Stacks. 6 years ago
  • Beat: Friday night at home - Brag: 1700 hands, 1750 up 6 years ago
  • Sick iPoker rollercoaster action today... 600 up, 900 down, 1.1k up, finally: 600 up. 6 years ago

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 20 Followern an

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: